Meerschweinchen: Hautpilz erkennen

Zuweilen wird in der Tierarztpraxis von so genannten Zoonosen gesprochen. Hierbei handelt es sich um Erkrankungen, die auf natürlichem Weg auf den Menschen übertragen werden können.
 

Weiterlesen ...

Myxomatose-Impfung

Meist im März steht wieder die nächste Myxomatose-Impfung für Kaninchen an. Denn: Langohren in privater Haltung sollten vor Myxomatose und Chinaseuche (auch RHD genannt: Rabbit Hemorrhagic Disease) geschützt werden.
 

Weiterlesen ...

Meerschweinchen: der Transport zum Arzt

Wenn für eines Ihrer Meerschweinchen ein Tierarztbesuch ansteht: Nehmen Sie nach Möglichkeit kein einzelnes Tier mit. Die Fellknäuel fühlen sich sicherer, wenn ein anderes Mitglied des Rudels dabei ist.
 

Weiterlesen ...

Staupe-Impfung für Frettchen

Sie sind süß, flink und finden immer mehr Liebhaber: die Frettchen. Zur guten Gesundheitsprophylaxe gehört beim Frettchen die regelmäßige Impfung. Lassen Sie sich deshalb in Ihrer Tierarztpraxis beraten, wie der Impfplan für die putzigen Tiere aussehen sollte.
 

Weiterlesen ...

„Pediküre“ äußerst wichtig für Heimtiere

Meerschweinchen, Kaninchen & Co.haben einen Riesenspaß, ausgelassen zu laufen und zu buddeln. So toben sich die Tiere aus, und es ist schön ihnen zuzusehen.
 

Weiterlesen ...

Erkältung: Können sich Meeries anstecken?

Meerschweinchen können sich durchaus bei Ihrem Menschen anstecken, wenn er eine Streptokokken Infektion (z.B. eine Mandelentzündung) hat.
 

Weiterlesen ...

Für ein langes Frettchenleben

Sie sind flink, neugierig und mit ihnen gibt es garantiert keine Langeweile: Frettchen sind mittlerweile keine Seltenheit in deutschen Haushalten. Vorsorge und tierärztliche Betreuung ist auch für die putzigen Frettchen eine wichtige Maßnahme.

Weiterlesen ...

Wie Hamster „cool“ durch den Sommer kommen

Viele Tierhalter nehmen an, dass Hamster als Wüstenbewohner hohe Temperaturen gut vertragen können. Das ist allerdings ein Irrglaube.

Weiterlesen ...

Krallenpflege für Meerschweinchen

In der Tierarztpraxis werden beim regelmäßigen Gesundheitscheck auch die Krallen überprüft. Leider entdeckt der Tierarzt allzu oft, dass die Krallen viel zu lang, manchmal sogar schon krumm gewachsen sind. So weit darf es natürlich nicht kommen.

Weiterlesen ...

Degus: Wenn die Augen trüb sind und tränen

Einen milchig-wässrigen Ausfluss stellt die Tierbesitzerin an den Augen von Max fest. Der kleine Degu sitzt zusammen mit seinen Artgenossen auf einem Naturstamm.

Weiterlesen ...