Katzen Verhalten Weihnachten - richtiges Verhalten Katzen

Weihnachten - richtiges Verhalten Katzen

Nicht immer endet die Spiellust von Katzen am Weihnachtsbaum glimpflich. Nicht immer bleibt es bei einem Chaos, das man mit einem Schmunzeln beseitigen könnte.

Für Tiere sind scharfkantige Gegenstände und zerbrechliche Christbaumkugeln gefährlich. Sie können verschluckt werden oder die Samtpfoten äußerlich verletzen.

 

Selbst Schoko-Anhänger mitsamt Stanniolpapier und Befestigungsdraht sind schon verschluckt worden. Auch Geschenkbänder und Lametta verführen zum Spielen und Hinunterschlucken – sie sind scharfkantig genug, um sich durch den Darm zu schneiden oder sich zumindest so im Magen-Darm-Trakt zu verheddern, dass es zu Darmverschlingungen bis hin zum Darmverschluss kommen kann. Hier hilft in der Regel nur noch schnelle chirurgische Hilfe. Ist ein Stück Lametta am After sichtbar, sollte man es in keinem Fall herausziehen. Hier könnte es zu inneren Verletzungen kommen. Der Tierarztbesuch ist hier vonnöten.

 

Notdienst-Regelung
Denken Sie daran, bei Ihrer Tierarztpraxis nachzufragen, wie der Notdienst bzw. der Bereitschaftsdienst geregelt ist, welche Notrufnummern Ihnen zur Verfügung stehen. Denn falls ein Notfall eintritt, haben Sie keine Minute zu verschenken. Ihr Praxis- Team gibt Ihnen gerne Auskunft.